Impressum

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

Die nachstehenden Informationen enthalten die gesetzlich vorgesehene Anbieterkennzeichnung, sowie weitere wichtige rechtliche Hinweise.
Anbieter und inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 I RStV der Informationen auf www.schroederandfriends.com:

Christoph Schroeder | Geschäftsführung
Finanzamt Aachen-Stadt | USt-IdNr. DE 295732931

REALISIERUNG | Florian Schommertz
TEXT | Marianne Louis

RECHTSHINWEIS

INHALT | Es wird keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen übernommen. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.
& UG (haftungsbeschränkt) behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

LINKS | Sofern & UG (haftungsbeschränkt) direkt oder indirekt auf fremde Internetseiten ( „Links“ ) verweist, wird für den Inhalt der Seiten ausdrücklich keine Haftung übernommen. & UG (haftungsbeschränkt) erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die verlinkten Seiten keine illegalen Inhalte enthalten haben. & UG (haftungsbeschränkt) hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung der verlinkten Seiten, da es sich stets um dynamische Verweise handelt. Das Gleiche gilt für Gästebücher oder Diskussionsforen, die durch & UG (haftungsbeschränkt) eingerichtet wurden. Sofern es den Hinweis gibt, dass ein konkretes Angebot, zu dem hier ein Verweis bereitgestellt wurde, rechtlich unzulässig ist, wird der Verweis auf diese Seite unverzüglich entfernt. 

URHEBERRECHT | Die vorliegenden Inhalte wie Texte, Grafiken, Bilder, Logos oder Animationsdateien unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums von &UG (haftungsbeschränkt). Sie dürfen weder kopiert noch verändert oder auf anderen elektronischen Medien verwendet werden. Alle in dem Internetauftritt genannten und gegebenenfalls durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind. Von & UG (haftungsbeschränkt) entworfene Internetauftritte werden gegebenenfalls durch Text oder Bildzitate illustriert. Es werden keine Speicherkopien urheberrechtlich geschützter Originale gemacht. Sollten dennoch urheberrechtliche Verletzungen eintreten, so ist dies nicht im Sinne von & UG (haftungsbeschränkt) und nach entsprechendem Hinweis werden diese entfernt.

DATENSCHUTZ | Die Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) erfolgt seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis.

RECHTSWIRKSAMKEIT DIESES HAFTUNGS- AUSSCHLUSSES | Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr, oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

GELTUNGSBEREICH | Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter & UG auf dieser Website (im folgenden “Angebot”) auf. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

ZUGRIFFSDATEN/SERVER – LOGFILES | Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

KONTAKTAUFNAHME | Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

EINBINDUNG VON DIENSTEN UND INHALTEN DRITTER | Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) die IP-Adresse der Nutzer wahr nehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

COOKIES | Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.

UMGANG MIT PERSONENBEZOGENEN DATEN | Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden zählen zu personenbezogenen Daten. Personenbezogene Daten werden von dem Anbieter nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

VERWENDUNG VON FACEBOOK SOCIAL PLUGINS | Dieses Angebot verwendet Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“ oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/. Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Angebots aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend seinem Kenntnisstand: Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/. Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

WIEDERRUF, ÄNDERUNGEN, BERICHTIGUNGEN UND AKTUALISIERUNGEN | Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Stand NOVEMBER 2016

1 | ALLGEMEINES Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen von & UG (haftungsbeschränkt), Geschäftsführer Christoph Schroeder (im folgenden & genannt) liegen, sofern nicht ausdrücklich etwas Gegenteiliges vereinbart wurde, einem jeden Angebot sowie einem jeden Vertrag zugrunde. Die Geschäftsbedingungen gelten auch für alle künftigen Angebote und Verträge, auch wenn Sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart wurden. Abweichende Bedingungen werden nur Vertragsbestandteil wenn dies ausdrücklich vereinbart wurde.
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch dann, wenn & in Kenntnis entgegenstehender oder von den hier aufgeführten Bedingungen abweichenden Bedingungen des Auftraggebers den Auftrag vorbehaltlos erbringt. & wird den Auftraggeber über Neufassungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unverzüglich informieren.

2 | URHEBERRECHTE UND NUTZUNGSRECHT Jeder an & erteilte Auftrag ist ein Urheberwerkvertrag, der auf die Einräumung von Nutzungsrechten an den Werkleistungen gerichtet ist. Für die Entwürfe und Werkzeichnungen als persönliche geistige Schöpfung gilt das Urheberrechtsgesetz. Die Bestimmungen des Urheberrechtsgesetzes gelten auch dann, wenn die nach §2 UrhG erforderliche Schöpfungshöhe nicht erreicht ist. Damit stehen & insbesondere die urheberrechtlichen Ansprüche aus §§ 97ff. UrhG zu. Die Entwürfe und Reinzeichnungen dürfen ohne ausdrückliche Einwilligung von & weder im Original noch bei der Reproduktion verändert werden. Jede Nachahmung, auch von Teilen, ist unzulässig. Ein Verstoß gegen diese Bestimmung berechtigt & eine Vertragsstrafe in Höhe der doppelten Vergütung zu verlangen. Ist eine solche Vergütung nicht vereinbart, gilt die nach dem Tarifvertrag für Designleistungen der AGD ( neueste Fassung ) übliche Vergütung als vereinbart. &überträgt dem Auftraggeber die für den jeweiligen Zweck erforderlichen Nutzungsrechte. Soweit nichts anderes vereinbart ist, wird jeweils nur ein einfaches, begrenztes Nutzungsrecht übertragen. Eine Übertragung der Nutzungsrechte durch den Auftraggeber an Dritte bedarf der vorherigen textlicher Vereinbarung durch &. Die Nutzungsrechte gehen erst nach vollständiger Zahlung der Vergütung durch den Auftraggeber an diesen über. & hat das Recht, auf den Vervielfältigungsstücken und in Veröffentlichungen über das Produkt als Urheber genannt zu werden. Eine Verletzung des Rechts auf Namensnennung berechtigt &zum Schadenersatz. Ohne Nachweis kann &100% der vereinbarten Vergütung neben dieser als Schadenersatz verlangen. Vorschläge und Weisungen des Auftraggebers oder seiner Mitarbeiter und Beauftragten haben keinen Einfluss auf die Höhe der Vergütung. Sie begründen kein Miturheberrecht.

3 | VERGÜTUNG Entwürfe und Werkzeichnungen bilden zusammen mit der Einräumung der Nutzungsrechte eine einheitliche Leistung. Die Vergütung dieser Leistung setzt sich aus folgenden Teilhonoraren zusammen: dem Entwurfshonorar, dem Nutzungshonorar und dem Werkzeichnungshonorar. Bereits die Anfertigung von Entwürfen und sämtlichen sonstigen Tätigkeiten die & für den Auftraggeber erbringt, sind kostenpflichtig, soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist. Die Vergütungen sind Nettobeträge, die zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer zu zahlen sind.

4 | FÄLLIGKEIT DER VERGÜTUNG, ABNAHME Soweit nichts anderes schriftlich vereinbart wird, ist die Vergütung bei Ablieferung des Werkes fällig. Sie ist ohne Abzug zahlbar. Die Abnahme darf nicht aus gestalterisch-künstlerischen Gründen verweigert werden. Im Rahmen des Auftrags besteht Gestaltungsfreiheit. Erstreckt sich ein Auftrag über längere Zeit, oder erfordert er von & hohe finanzielle Vorleistungen, sind angemessene Abschlagszahlungen zu leisten, und zwar 1/3 der Gesamtvergütung bei Auftragserteilung, 1/3 nach Fertigstellung von 50% der Arbeiten und 1/3 nach Ablieferung. Bei Zahlungsverzug kannVerzugszinsen in Höhe von 8% über dem jeweiligen Basiszinssatz der Deutschen Bundesbank verlangen.

5 | SONDERLEISTUNGEN, NEBEN- UND REISEKOSTEN Sonderleistungen wie zum Beispiel die Umarbeitung oder Änderungen von Werkzeichnungen, Manuskriptstudium, oder Drucküberwachung werden nach Zeitaufwand gesondert gerechnet. & ist berechtigt, die zur Auftragserfüllung notwendigen Fremdleistungen im Namen und für Rechnung des Auftraggebers zu bestellen. Soweit im Einzelfall Verträge über Fremdleistungen im Namen und für Rechnung Agentur abgeschlossen werden, ist der Auftraggeber verpflichtet, die Agentur im Innenverhältnis von sämtlichen Verbindlichkeiten freizustellen, die sich aus dem Vertragsabschluss ergeben. Dazu gehört insbesondere die Übernahme der Kosten. Auslagen für technische Nebenkosten, insbesondere spezielle Materialien, Anfertigung von Modellen, Fotos, Zwischenaufnahmen, Reproduktion, Fotosatz Druck usw., sind vom Auftraggeber zu erstatten.

6 | EIGENTUMSVORBEHALT An Entwürfen ( in Wort und Bild ) sowie Retuschen oder Illustrationen und Reinzeichnungen werden nur Nutzungsrechte eingeräumt, nicht jedoch Eigentumsrechte übertragen. Die Originale sind daher, sobald der Auftraggeber sie nicht mehr für die Ausübung von Nutzungsrechten zwingend benötigt, unbeschädigt an & zurückzugeben. Bei Beschädigung oder Verlust hat der Auftraggeber die Kosten zu ersetzen, die zur Wiederherstellung der Originale notwendig sind. Die Geltendmachung eines weitergehenden Schadens bleibt unberührt. Das Versenden und etwaige Rücksenden der Arbeiten und Vorlagen erfolgt auf Gefahr und für Rechnung des Auftraggebers. Ausgelieferte Ware, Produkte und Gewerke bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von &.

7 | KORREKTUR, PRODUKTIONSÜBERWACHUNG UND BELEGMUSTER Vor Ausführung der Vervielfältigung sind & Korrekturmuster vorzulegen. Die Produktionsüberwachung durch &erfolgt nur aufgrund besonderer Vereinbarung. Bei Übernahme der Produktionsüberwachung ist & UG (haftungsbeschränkt) berechtigt, nach eigenem Ermessen die notwendigen Entscheidungen zu treffen und entsprechende Anweisungen zu geben. & haftet nur bei eigenem Verschulden und nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Von allen vervielfältigten Arbeiten überlässt der Auftraggeber &2 bis 10 ( je nach Auflage ) einwandfreie ungefaltete Belege unentgeltlich. &ist berechtigt, diese Muster zum Zwecke der Eigenwerbung zu verwenden. Darüber hinaus billigt der Auftraggeber die angemessene Signatur von & auf oder innerhalb der zu gestaltenden Produkte.

8 | GEWÄHRLEISTUNG &verpflichtet sich, den Auftrag mit größtmöglicher Sorgfalt auszuführen, insbesondere auch Ihm überlassene Vorlagen, Unterlagen, Muster usw., sorgfältig zu behandeln. Beanstandungen gleich welcher Art sind innerhalb von 5 Arbeitstagen nach Ablieferung textlich an &geltend zu machen. Danach gilt das Werk als mangelfrei angenommen.

9 | HAFTUNG Mit der Genehmigung von Entwürfen, Reinausführungen oder Werkzeichnungen durch den Auftraggeber übernimmt dieser die Verantwortung für die Richtigkeit von Bild und Text. Für die vom Auftraggeber freigegebenen Entwürfe, Reinausführungen oder Werkzeichnungen entfällt jede Haftung für &. Für die wettbewerbs- oder warenzeichenrechtliche Zulässigkeit und Eintragungsfähigkeit der Entwürfe haftet&nicht. Soweit & UG (haftungsbeschränkt) notwendige Fremdleistungen in Auftrag gibt, sind die jeweiligen Auftragnehmer/Vertragspartner keine Erfüllungsgehilfen von &. Eine Haftung für die Leistungen und Arbeitsergebnisse solcher Auftragnehmer/Vertragspartner wird ausgeschlossen, soweit dem gesetzliche Vorschriften nicht entgegenstehen. Sofern & selbst Auftraggeber von Subunternehmern ist, tritt er hiermit sämtliche ihm zustehenden Gewährleistungs-, Schadenersatz-, und sonstigen Ansprüchen aus fehlerhafter, verspäteter oder Nichtlieferung an den Auftraggeber ab.

10 | GESTALTUNGSFREIHEIT UND VORLAGEN Im Rahmen des Auftrags besteht Gestaltungsfreiheit. Reklamationen hinsichtlich der künstlerischen Gestaltung sind ausgeschlossen. Wünscht der Auftraggeber während oder nach der Produktion Änderungen, sind diese durch den Auftraggeber zu vergüten.
behält den Vergütungsanspruch an bereits begonnene Arbeiten. Verzögert sich die Durchführung des Auftrags aus Gründen, die der Auftraggeber zu vertreten hat, kann & eine angemessene Erhöhung der Vergütung verlangen. Bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit kann er auch Schadenersatzansprüche geltend machen. Die Geltendmachung eines weitergehenden Verzugschadens bleibt davon unberührt. Der Auftraggeber versichert, dass er zur Verwendung aller an & übergebener Vorlagen berechtigt ist. Sollte er entgegen dieser Versicherung nicht zur Verwendung berechtigt sein, stellt der Auftraggeber &von allen Ersatzansprüchen Dritter frei.

11 | SCHLUSSBESTIMMUNG, GERICHTSSTAND UND ERFÜLLUNGSORT Sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt, ist der Erfüllungsort der Sitz von & Die Unwirksamkeit einer der vorstehenden Bedingungen berührt die Geltung der übrigen Bestimmungen nicht. Erfüllungsort sowie Gerichtsstand ist Aachen, sofern eine solche Vereinbarung wirksam getroffen werden kann. Der gemäß dieser AGB zischen dem Kunden und & abgeschlossene Vertrag untersteht ausschließlich deutschem Recht.

12 | DATENSCHUTZ Der Auftraggeber wird gemäß Bundesdatenschutzgesetz davon unterrichtet, dass seine Anschrift und Auftragsdaten in maschinenlesbarer Form für Aufgaben, die sich aus dem Vertag ergeben, maschinell verarbeitet und gespeichert werden. Soweit sich der Auftraggeber zur Erbringung seiner Dienste Dritten bedient, dürfen diese Kundendaten offengelegt werden. Sind Kundendaten oder Vorlagen vom Auftraggeber zur Veröffentlichung bestimmt, müssen Sie nicht vertraulich behandelt werden.

 

Stand NOVEMBER  2016